XCO-Wettkampf, Langenlois

Am Samstag (29. März) habe ich am XCO Wettkampf Langenlois teilgenommen. Der zweitägige XCO-MTB-Rennen ist der größte XCO-Rennen in Österreich. Dieses Jahr gab es 600 Starter (Amateure und Profis zusammen).

Ich machte am Samstag in dem Sportklasse-Wettkampf mit, und in meiner Altersklasse (Master 1) habe ich den 7. Platz erreicht. Es gab 26 Leute in meiner Gruppe, und 93 Sportler in dem selben Start (Junioren, Sporklasse Erwachsenen, Master 1 und Master 2). Wir hatten eine kleinere Startrunde, und danach noch vier Runden – also 25,7 km zusammen.

Das Tempo war sehr hoch, alle Sportler waren total begeistert von dem schönen Wetter (18 Grad anstatt -5 letztes Jahr, wie ich gelesen habe), und von der guten Strecke. Es gab keine zu schwierige Downhills, aber trotzdem war es nicht langweilig. Ich war zum ersten Mal hier und kannte die Runde gar nicht und hatte auch keine Chance es vor dem Start anzuschauen, aber trotzdem hat der Rennen Spaß gemacht. Die Registration dauerte ewig, aber dass ist die einzige negative Sache was ich über den Rennen sagen kann. Ich nehme nächstes Jahr auch teil!

Ergebnisse:

http://www.urc-langenlois.at/kamptal-klassik-trophy/ergebnisse/

zoltan-dobai-lanegnlois-2014-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

by Zoltán Dobai

Share

Das könnte Dich auch interessieren …